Datenschutz

Allgemeine Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzgesetz und den einschlägigen Schweizer Rechtsnormen. Folgende Datenschutzbestimmungen gelten bei der Nutzung des Angebotes der Yves Swiss AG („Yves“):

1. Yves respektiert Die Privatsphäre der Nutzer und seiner Internetpräsenz und hat sich deren Schutz bei allen Aktivitäten im Internet zum obersten Gebot gemacht. Das bedeutet: Wir verpflichten uns, die vom Partner und Kunden („Kunde“) bereitgestellten Informationen jederzeit mit grösster Sorgfalt und grösstem Verantwortungsgefühl zu behandeln. Dies betrifft auch und insbesondere die Zusammenarbeit mit Partnern und Dritten. Yves übernimmt jedoch keine Haftung für Dritte, soweit dies nicht gesondert erklärt wird.

2. Yves erhebt, speichert und verarbeitet personenbezogene Daten ausschliesslich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Beziehungen zwischen Yves und dem Kunden bzw. zur Bereitstellung der angeforderten Angebote notwendig und erforderlich ist. Als personenbezogene Daten gelten alle Angaben, die der Nutzer auf der Website von Yves bereitstellt und die einen Rückschluss auf seine Identität zulassen (Name, Adresse, Festnetz- und Mobilfunknummer). Personenbezogene Daten werden verschlüsselt mittels SSL über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Massnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung persönlicher Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmässiger Kontrollen ist ein voller Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

3. Auf der yves-swiss.ch Website werden Daten zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die so erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Nutzer dieser Internetpräsenz persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Kunde kann die Installation der Cookies wie unter Absatz 4 beschrieben verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass der Kunde in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen kannst.

4. Darüber hinaus verwenden wir sog. "Cookies" (kleine Datenpakete mit Konfigurationsinformationen, welche zum Beispiel Informationen über die verwendete Bildschirmauflösung oder die IP-Adresse übermitteln) zur Verbesserung unseres Produktangebotes. Das Speichern von Cookies kann jedoch in den Browsereinstellungen deaktiviert werden. (Weitere Hinweise dazu finden sich unter dem Menüpunkt 'Extras - Internetoptionen' in der Symbolleiste des jeweiligen Browsers.) Um bei uns bestellen zu können, muss der Kunde Cookies zulassen.

5. Der Kunde stimmt der Weitergabe seiner Daten an Dritte insoweit zu, als dies zur Erfüllung der vertraglichen Beziehungen zwischen Yves und dem Kunden bzw. zur Bereitstellung und Verbesserung der angeforderten Angebote notwendig und erforderlich ist. Eine darüberhinausgehende Nutzung, insbesondere eine Weitergabe oder ein Weiterverkauf der Daten an Dritte durch Yves, ist ausgeschlossen, es sei denn, sie erfolgt im vorbezeichnetem Rahmen oder der Kunde hat der Weitergabe seiner Daten ausdrücklich zugestimmt.

6. Yves wird den Kunden regelmässig auf die jeweiligen Verkaufsaktionen hinweisen. Der Kunde hat das Recht, jederzeit der Zusendung der Mitteilungen über Verkaufsaktionen zu widersprechen. Ein Hinweis auf dieses Widerspruchsrecht ist am Ende jeder Mitteilung über eine Verkaufsaktion angefügt.

7. Jeder Kunde kann der Nutzung seiner Daten zu Werbezwecken (Widerspruch) jederzeit ohne Angabe von Gründen per E-Mail an die Adresse unsubscribe@yves-swiss.ch widersprechen. Ein entsprechender Hinweis dazu findet sich in jeder E-Mail.

8. Sofern wir in Vorleistung treten, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gegebenenfalls eine Bonitätsauskunft auf Basis des bisherigen Zahlverhaltens des Kunden bei der PostFinance, bei den entsprechenden Kreditkartenfirmen oder einer darauf spezialisierten Agentur ein. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäss den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

9. Jeder Kunde hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die über Ihn gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. In diesem Fall sowie bei Fragen, Anregungen oder Wünschen, kann sich der Kunde an datenschutz@yves-swiss.ch wenden. Dies kann allerdings dazu führen, dass Yves zur Erfüllung seiner vertragsgemässen Aufgaben nicht mehr in der Lage ist. Eine Haftung von Yves oder die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen ist in diesem Fall ausgeschlossen.

Yves behält sich das Recht vor, die Datenschutzbestimmungen jederzeit ohne Nennung von Gründen neu zu gestalten, es sei denn, dies ist für den Kunden unter Berücksichtigung der Interessen von Yves nicht zumutbar.
Die jeweils aktuellen und gültigen Datenschutzbestimmungen sind unter www.yves-swiss.ch zu finden.

Datenschutzerklärung für Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage... ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.